Hängepflanzen

Ganz nah dran!

Die Trend-News im Dezember.

Geben Sie Ihren Kunden die richtigen Empfehlungen zum Trend-Thema Hängepflanzen.

Wenn durch das Zimmergrün Tageslicht schimmert und die Form der Pflanzen an einen Wasserfall erinnert, sorgen diese im Zuhause für eine fast schon surreale Atmosphäre.

Ungewöhnlich durch ihre Form, überraschend durch ihre Position: Hängende Pflanzen sind ideal, um einem Zimmer eine zusätzliche Dimension zu verleihen. Hängende Pflanzen schaffen eine neue Ebene im Raum und durch die Verwendung von Spiegeln wird zusätzlich der tolle optische Effekt einer Dopplung herbeigeführt, sodass der Boden zu verschwinden scheint. Jede schwebende Pflanze hat ein ganz eigenes, charakteristisches Aussehen.

Efeutute

Pflanzenfreude.de

Mit der Efeutute (Epipremnum) sind Form und Farbe keine Grenzen gesetzt: In luftiger Höhe in eine Ampel gepflanzt, fließen die üppigen Blätter der Hängepflanze wie ein grüner Wasserfall herab. Diese Pflanze fällt durch ihre herzförmigen, seidenweichen Blätter mit silbernen, hellgrünen, gelben oder fast weißen Flecken oder Flammenmustern auf. Die Efeutute bevorzugt einen hellen Standort, ohne direkte Zugluft oder Sonneneinstrahlung. Je heller das Blatt, desto mehr Licht benötigt die Pflanze.

Rhipsalis

Pflanzenfreude.de

Der schnellwüchsige Korallenkaktus (Rhipsalis) ist mit seinen langen, unregelmäßig gegliederten Ranken das Highlight in Ihrem Zuhause. Er ist eine tropische Sukkulente, die in den Regenwäldern Mittel- und Südamerikas, Afrikas und einiger Inseln im Indischen Ozean beheimatet ist. Es handelt sich um den einzigen Kaktus, der in der freien Natur außerhalb von Nord- und Südamerika vorkommt. Dort erblüht er in den Farben Weiß, Gelb, Orange und Rot. Die Pflanze bevorzugt sonnige oder halbschattige Standorte.

Aeschynanthus

ellinnur.stock.adobe.com

Eine wirklich sehr dekorative Hängepflanze ist die geheimnisvolle Schamblume (Aeschynanthus) mit ihren leicht gedrehten herabhängenden Blättern und den schönen scharlachroten Blüten. Die Blüten erscheinen im Sommer und im Herbst. Diese Pflanze fühlt sich auch an schattigen Plätzen mit etwas trockener Luft wohl. Sie ist daher flexibel einsetzbar und passt in jeden Wohnraum.

Tradescantia

Yurii.stock.adobe.com

Die Dreimasterblume (Tradescantia) besticht mit ihren lanzettförmigen Blättern in Rosarot, Violett, Silber oder Gold und zählt zu den beliebtesten Hängepflanzen. Sie hat kaum Ansprüche an Pflege oder Standort. Je gescheckter die Blätter sind, desto mehr Licht und Wärme benötigt sie. Gießen und Düngen Sie in Maßen, die Erde kann ruhig vor jedem neuen Gießen leicht angetrocknet sein.

Leuchterblume

Pflanzenfreude.de

Die Leuchterblume (Ceropegia) verzaubert als Hängepflanze mit ihren bizarren, lang herunterhängenden Trieben und den kleinen marmorierten Blättern, an denen wunderschöne lampionähnliche Blüten sitzen. Diese schwebende Pflanze zählt zu den problemlosen Ampelgewächsen, die eigentlich keine besonderen Wünsche an ihre Pflege haben. Wählen Sie einen hellen, sonnigen oder halbschattigen Ort und gießen Sie nur mäßig.

Quelle Titelbild: Pflanzenfreunde.de

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns

  Neueste Artikel

  Servicezeiten

Montag-Freitag 7:30 – 17:00

  +49 7575 2040

  info@irsslinger.de

  Wollen Sie Kunde werden?

Registrieren Sie sich jetzt als Kunde! Wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.

  Hier finden Sie uns

For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded. For more details, please see our Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten.
I Accept

Noch offene Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!