Blumen Valentinstag

Blumengeschenke zum Valentinstag und ihre Symbolkraft.

Ganz nah dran!
Die Trend News im Januar.

So helfen Sie Ihren Kunden mit dem Blumengeschenk, die richtige Botschaft zu senden.

Der Frühling steht vor der Tür und an Valentinstag hoffentlich auch der ein oder andere Verehrer. Da dieser Tag uns jedes Jahr wieder begegnet, begleitet er uns ein ganzes Leben lang: Mädchen eifern dem Valentinstag aufgeregt entgegen, um zu sehen, wer um ihr Herz buhlt. Mit der Zeit wird es für sie ein fast normaler Tag, zu dem ein männlicher Herzensanwärter hoffentlich an eine Aufmerksamkeit denkt. Und nach der Heirat vergisst der Partner oftmals an diesem Tag, eine Kleinigkeit zu schenken. Daher schnappt sie sich lieber die Kreditkarte des Mannes und geht selbst shoppen.

Was sich allerdings nicht verändert sind die sogenannten Farbcodes der Blumen. Als Regel für den Valentinstag gilt: Je dunkler die Farbe, desto größer ist die Leidenschaft! Nur besonders Mutige und Siegessichere greifen also zur roten Rose. Pastelltöne lassen Raum zum Interpretieren und eine hübsch dekorierte Blühpflanze im schönen Übertopf erfreut Frauen, auch wenn keine tieferen Gefühle gehegt werden.

Rot

Rote Blumen Valentinstag

Rot, Quelle: floradania

Blumen in der Farbe Rot stehen für die Liebe und Leidenschaft und sind deshalb am Valentinstag ein typisches Geschenk. Die bekannteste Blume in dieser Farbe ist zweifelsohne die Rose. Sie symbolisiert Energie und tiefe Gefühle. Zudem betört sie mit ihrer Schönheit und dem anregenden Duft. Paare, die bereits etwas länger zusammen sind, zeigen sich mit einer roten Blume, dass sie entschlossen sind, die Beziehung fortzuführen. Achten Sie bei der Auswahl roter Blumen oder Rot blühenden Topfpflanzen auf deren Farbnuance, denn auch hier gilt: Je größer die Liebe ist, desto dunkler sollte das Rot der Blume sein.

Rosa

Rosa Blumen Valentinstag

Rosa, Quelle: jordieasy_stock.adobe.com

Verschenken Sie Blumen in Rosa, ist die Symbolik der Farbe Rot abgeschwächt: Die Gefühle sind zart und die Liebe keimt gerade erst auf. Nicht ohne Grund gelten sanfte Pastelltöne wie Rosa deshalb als Frühlingsfarben schlechthin. Ein Blumenstrauß z.B. mit rosa Tulpen wirkt frisch, elegant und unschuldig. Auch zwischen Freunden oder innerhalb der Familie eignet sich ein solcher, um Bewunderung, Wertschätzung und Dankbarkeit zu äußern.

Violett

Violette Blumen Valentinstag

Violett, Quelle: pflanzenfreude.de

Ein ganz individuelles Geschenk ist ein Blumenstrauß oder eine außergewöhnliche Blühpflanze in der Farbe Violett.
Sie symbolisieren, dass der Beschenkte etwas ganz Besonderes und einzigartig ist. Eben dies spiegelt vor allem eine Orchidee wider, deren Blüte in Violett ein kleines Kunstwerk für sich ist. Die Farbe Violett steht zudem für übernatürliche, mystische Beziehungen. Die unaufdringliche Herzlichkeit eines violetten Valentinsgrußes kommt bei jeder Person gut an. Dendrobium, Zygopetalum oder Cattleya gibt es in schönen Violetttönen.

Weiß

Weisse Blumen Valentinstag

Weiss, Quelle: Pflanzenfreude.de

Die Farbe Weiß an sich symbolisiert die Reinheit, Eleganz und geistige Liebe. Da weiße Blumen allerdings oft im Grabschmuck vorkommen, ist hier auf die richtige Wahl der Blumenart zu achten. Von weißen Nelken beispielsweise ist an diesem Tag eher abzuraten. Greifen Sie gerne einmal zu einem Topf wunderbar zarter Bellis in dieser Farbe. Die Bellis steht für Unschuld, Treue, Liebe und Freude. Mit weißen Blumen zum Valentinstag sagen Sie dem Partner, dass Sie zu ihm ehrlich und treu sind.

Blau

Blaue Blumen Valentinstag

Blau, Quelle: DoraZett_stock.adobe.com

Die Farbe Blau kommt in der Natur äußerst selten vor, ist jedoch ein absoluter Hingucker. Da sie für Romantik steht, ist ein Blumenstrauß in dieser Farbgebung perfekt für den Valentinstag geeignet. Die klassische Blume für frisch Verliebte ist das Vergissmeinnicht (Myosotis). Es symbolisiert Liebe und Treue. Je dunkler die Blaufärbung der Blüte ausfällt, desto größer die Treue. Helles Blau steht zusätzlich für die Freiheit. Die Farbe Blau bringt Tiefe in die Räume und sorgt für Erholung.

Gelb & Orange

Gelbe Blumen Valentinstag

Gelb, Quelle: Pflanzenfreude.de

Als Farben der Sonne bringen Gelb und Orange Lebenslust, Ausdauer und Wärme. Da sie viel Energie spenden, erhalten Kranke oft Blumen in Gelb- oder Orangetönen zu den Genesungswünschen. Gelb steht zudem für Eifersucht sowie eine nachlassende Liebe. Orange drückt Optimismus aus und erfreut zweifelnde Menschen. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollten diese Farben besser nur in Verbindung mit anderen in einem Valentinsstrauß vorkommen, z.B. in Form schöner Gerbera-Blüten.

Bunt

Bunte Blumen Valentinstag

Bunt, Quelle: Pflanzenfreude.de

Ein Strauß bunter Blumen macht einfach glücklich und gilt als Zeichen für Freundschaft und Vertrauen. Die strahlenden Farben heitern die Stimmung auf, zaubern den Beschenkten ein strahlendes Lächeln ins Gesicht und verleihen einen erfrischenden Energieschub für den Tag. Ein besonders schöner Blickfang ist die Pracht eines bunten Straußes mit Ranunkel, deren Bedeutung in der Sprache der Blumen für Einzigartigkeit steht. Die Ranunkel bezaubert nicht nur als Schnittblume. Im Topf ist sie nicht minder faszinierend. Sie kann nach dem Frost auch gern ein Plätzchen im Freien bekommen.

Titelbild, Quelle: Pflanzenfreude.de

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns

  Neueste Artikel

  Servicezeiten

Montag-Freitag 7:30 – 17:00

  +49 7575 2040

  info@irsslinger.de

  Wollen Sie Kunde werden?

Registrieren Sie sich jetzt als Kunde! Wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.

  Hier finden Sie uns

For privacy reasons Google Maps needs your permission to be loaded. For more details, please see our Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten.
I Accept

Noch offene Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!