Zitronenbaum

Viele Citruspflanzen wie die Citrus miti calamondin, Kumquat und einige Orangen Arten tragen ihre Früchte im Winter und erzeugen dadurch auch in der kalten Jahreszeit ein südliches Flair in Ihrer Wohnung.

Einen zusätzlichen Nutzen bieten die Pflanzen durch ihren hohen Vitamin-C-Gehalt. Wenn sich im Winter die Erkältungen häufen, ist Vitamin-C ein wahres Wundermittel. Es unterstützt das Immunsystems und schützt so vor unerwünschten Krankheitserregern.

Im Winter brauchen die Citrusbäumchen viel Licht, stellen Sie sie am besten an ein helles Fenster oder in den Wintergarten.
Verlieren die Pflanzen unverhofft ihre Blätter, ist dies ein Zeichen dafür, dass es ihnen entweder zu warm ist oder das Lichtangebot zu gering ist. Dies können Sie vermeiden, indem Sie die Temperatur reduzieren oder eine Pflanzenlampe einsetzen.

Im Frühjahr können Sie die Pflanzen dann nach draußen stellen. Sollten im April und Mai noch Fröste drohen, schützen Sie die Pflanze am besten mit einem Vlies.

Gießen Sie die Pflanzen erst dann, wenn sie Bedarf haben. Ist die oberste Erdschicht angetrocknet, ist der richtige Zeitpunkt dafür.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und folgen Sie uns

  Neueste Artikel

1112, 2017
812, 2017

  Servicezeiten

Montag-Freitag 7:30 – 17:00

  +49 7575 2040

  info@irsslinger.de

  Wollen Sie Kunde werden?

Registrieren Sie sich jetzt als Kunde! Wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.

Jetzt Neukunde werden

  Hier finden Sie uns

Noch offene Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt kontaktieren